Glöckchen

Künstler:
Herstellungstechnik(en):
0150.jpg Zweite Seite 063.jpg

Hohlgschnürltes Bixl, auf einer Seite mit roten (Glöckchen) auf der anderen Seite mit weißen Blüten in Emailmalerei bemalt. Das hohlgschnürlte Bixl von einem 16-teiligen (!) Optischen bzw. Vorbläser ist aus grünem Waldglas mit einer transparenten rosafarbenen Innenblase. Dadurch entsteht eine sehr ausgefallene Farbgebung. Kragen 8-fach facettiert bis über die Schultern fortlaufend und mit einem waagerechten Kerbschliff abschließend. Die Seiten mit Plan- und geschwungenem Keilschliff verziert, Vorder- und Rückseite je mit Spiegelschliff versehen, auf denen sich die o.g. Malereien befinden. Es handelt sich um ein altes Glas aus Niederbayern um ca. 1900 bis 1920.
9,9 x 8,0 x 2,1 cm