Schnupftabakflasche

Bixl, flaschenförmig, Milchglas (Alabaster-Weiß) mit Hochemailmalerei. Max Pscheidl sagte uns, dass das Glas (Rohling) von der Fa. Schott in Zwiesel hergestellt und von Hans Thurner bemalt wurde. Dies ist gut möglich, denn Heiner Schaefer erwähnt in seinem Buch "Schnupftabakgläser", dass Anfang der 1990iger Jahre das „Alabaster-Weiß“ der Fa. Schott, Zwiesel, bei den Bixlmachern für Furore sorgte. Der Glasmaler Hans Thurner. hat uns seine Urheberschaft bestätigt.

9,9 x 3,8 x 3,8 cm

Glasarten
Bemalt
Freihandform
Hochemail
Opak