Scheingold

Künstler:
Herstellungstechnik(en):
0440.jpg

Ein Mathe – Glas aus der „Arte Nova“ – Serie. Das ovale, farblose Kristallglasbixl wurde mit Silberflins und roten Fäden belegt und dann verdreht. Anschließend hat der Glasmacher das Tabakbüchsl mit transparentem honigfarbenem Glas überstochen. So erscheinen der Silberflins als Goldflins und die Fäden in einem terrakottafarbenen Ton. Die etwas fleckige Farbe der Fäden entsteht wohl durch die Überlagerung der Flinsplättchen.

11,3 cm x 5,8 cm x 4,4 cm