Friesl Hermann

1922 - 1984 Frauenau
Glasschleifer
 
Seine Lehre hat Hermann Friesl in den 30er Jahren in der  Gistlhütte in Frauenau unter dem Meister Valentin Eisch absolviert. Unmittelbar nach Kriegsende wechselte er in die Kristallglasfabrik Frhr.v.Poschinger in Frauenau, wo er bis zu seinem Tod als Glasschleifer wirkte. Friesl war ein fanatischer "Schinderspezialist"  und ein verläßlicher Lieferant guter neuer Stücke ab 1965 mit Schliffen auf 1 - fach bis 3 - fach Überfanggläsern (H.Schaefer).
 
 

Bixl dieses Künstlers