Stadler Franz

* 1939
 
Glasschleifer
 
Wie bereits sein Vater wurde Franz Stadler Glasschleifer. Sein Metier hat er von 1953 bis 1956 bei Schott in Zwiesel erlernt. Sein Sohn Christian Stadler (siehe dort) hat das Gravurhandwerk erlernt. Franz Stadler arbeitete von 1967 - 1996 für die Fa. Rimpler und viel für die Falkensteinhütte von Max Kreuzer, die Rotwaldhütte von Heinz Dick und Michael Jungwirt (s. Schaefer Schnupftabak-Gläser Seite 333).  Später eröffnete er seine eigene Werkstatt in Lindberg.
 
Auszeichnung: Pöschl Gletscherprise - Preis 1998 und 2002
 
In der Schriftenreihe des Glasmuseums Frauenau Band 7 Seite 59 sind zwei seiner Objekte dargestellt.

Bixl dieses Künstlers