Schubert Torsten

geb.30.06.1962
 
Glasmacher
 
1979 zunächst Ausbildung zum Hohlglasmacher im sächsischen Weißwasser. Während der Gesellenjahre 1981 -1992 arbeitete er in Weißwasser, in der Annahütte/Lausitz, in Wernigerode und in Zwiesel. 1993 legte er die Prüfung als Industriemeister „Fachrichtung Glas“ ab und seit 1993 ist er bei der Glasfachschule Zwiesel beschäftigt. Er erscheint regelmäßig unter den Preisträgern des Pöschl-Glaspreises (6 - facher Presträger !). Seine Arbeiten sind von venezianischen Vorbildern geprägt, entfalten aber durch ihre Farbzusammenstellungen eine ganz eigene Wirkung und wirken modern. Zwei seiner Objekte sind in der Schriftenreihe des Glasmuseums Frauenau Band 7 Seite 56 enthalten.

Bixl dieses Künstlers