Weghofer Karl

* 1949 in Zwiesel                + 2017

Graveur

Ausbildung 1963 – 66 in Theresienthal zum Glasgraveur, dort mit Unterbrechungen weiterbeschäftigt  bis 1976, dann Heimarbeit und ab 1986 tätig bei Joska, Bodenmais. Nach 1995 hat er kaum noch geschliffen und war zuletzt am Bau tätig.

In der Theresienthaler Zeit ließ er sich durch die Arbeiten von Heinz Hof auf Überfangbixl anregen und erhielt dazu Rohlinge von Baumgartner, mit dem er viele Jahren zusammenarbeitete. Seine ornamentalen Gravuren gestaltete er nach eigenen Entwürfen.

Bixl dieses Künstlers